Landkreis Peine – ein familienfreundliches Umfeld!

Ferienfreizeiten, Ferienprogramme und Events

Vielfältige Ferienfreizeiten und -angebote gibt es in allen Gemeinden und der Stadt Peine. Ausführliche  Informationen auf den Homepages:

Sportjugend im Kreissportbund Peine e.V.: www.sportjugend-peine.de.

Evangelische Jugend im Kirchenkreis Peine: www.kkjd-peine.de.

Verbände Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder Wipshausen e.V. und Lahstedt: www.vcp-wipshausen.de und www.vcp-lahstedt.de.

Christlicher Verein junger Menschen (CVJM) Stederdorf: www.cvjm-stederdorf.de.

Kinder- & Jugendzentrum Vechelde www.kjz-vechelde.jimdo.com , www.vechelde.de

Kinder- und Jugendzentrum Bahnhof Lengede  www.kids-in-lengede.de

Gemeindejugendpflege Hohenhameln www.jugend-hohenhameln.de.

Gemeindejugendpflege Ilsede (Jugendzentrum Badehaus): www.badehaus.net.

Gemeindejugendpflege Edemissen: www.jugendpflege-edemissen.de

Jugendfreizeiteinrichtung Nummer 10, Peine  www.nummer10peine.de.

Jugendfreizeitzentrum Töpfers Mühle, Peine   www.wir-sind-toepfers-muehle.de.

Gemeinde Wendeburg  www.wendeburg.de

Im Ökogarten der IGS Peine in Vöhrum findet ein abwechslungsreiches Programm mit Besuchersonntagen und Ferienaktionen statt www.oekogarten-peine.de

Buchtipps

Tipp 1 :  Familie - eine Gebrauchsanweisung

Was Kinder wirklich durch’s Leben trägt, ist der Zusammenhalt in der Familie. Und den kann man lernen, wie Claudia Stahl und Reinhard Winter in ihrem Buch zeigen. Dabei rücken sie die Beziehungen in den Mittelpunkt der Familie, zeigen Lösungswege auf und helfen Eltern, ihre Prioritäten neu zu setzen. Das Buch gibt Anstöße zu einer von Respekt geprägten, klaren und verlässlichen Beziehungsgestaltung, in der die Eltern als präsente Bezugspersonen einen sicheren Rahmen bieten. Es regt zur Reflexion über eigene Werthaltungen und Ziele im Leben mit dem Kind an und gibt Eltern einfühlsam geschriebenen Rat für einen klaren und gelassenen Umgang mit ihren Kindern und dem Partner an die Hand.
Im ersten Teil des Buches geht es um Grundsätzliches über die Familie: Was hält sie im Innersten zusammen und was macht ihre besondere Rolle heute aus? Ob "klassische" Zweielternfamilie, Einelternfamilien, Regenbogenfamilien und Patchworkfamilien - immer im Blick hat das Autorenteam, was Familien und deren einzelne Mitglieder in ihrer Vielfalt ausmacht. Der zweite Teil konzentriert sich ganz praktisch auf die Elemente des Zusammenhalts, an denen zu arbeiten lohnt, und gibt dazu 12 konkrete "Gebrauchs-anweisungen", die gemeinsam mit Eltern und anderen Fachleuten entwickelt wurden. Dabei sehen Winter und Stahl diese nicht als Patentrezepte, sondern als Anregungen, wie Familienbande geknüpft werden können und wie sich äußere und innere Hürden in Beziehungen überwinden lassen.
Quer durch das ganze Buch finden sich Lösungsmöglichkeiten und bewährte Ansätze für ein glückendes Familienleben, mit Beispielen aus Erziehung, Beratung, Therapie und Familienbildung veranschaulicht. Praktische Hinweise und Übungen runden das Buch ab und sollen die Umsetzen der Inhalte in den Familienalltag unterstützen.

Reinhard Winter / Claudia Stahl:
Familie - eine Gebrauchsanweisung. Was Eltern und Kinder zusammenhält
Verlagsgruppe Beltz, 2015
280 Seiten
8,95 Euro


Tipp 2 :  Informationen zum Schulsystem für zugewanderte Familien

Das MigrantenElternNetzwerk in Niedersachsen (MEN) informiert zugewanderte Familien mit einer neuen Broschüre über das Schulsystem in Niedersachsen. Die Eltern sollen so für das Engagement in der Schule gewonnen werden, um die Schulchancen von Kindern mit Migrationshintergrund zu verbessern. Das MEN ist ein Projekt der Arbeitsgemeinschaft Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge in Niedersachsen (amfn e.V.).

Die Broschüre in Deutsch und Arabisch steht auf der Website der niedersächsischen Migrationsbeauftragten  zur Verfügung.

 

Tipp 3 :  Informationen zum Unterhaltsvorschuss

Der Unterhaltsvorschuss ist eine wichtige finanzielle Hilfe für Alleinerziehende. Meist übernehmen Mütter als Alleinerziehende neben ihrer Berufstätigkeit auch die Verantwortung für Kindererziehung und Hausarbeit. Wenn der zweite Elternteil keinen oder weniger als den gesetzlichen Mindestunterhalt für die Kinder zahlt, müssen die Frauen dies aus dem eigenen Arbeitseinkommen ausgleichen. Schnell verschärft sich dadurch die finanzielle Situation. Der Unterhaltsvorschuss unterstützt Alleinerziehende in dieser schwierigen Lage, ohne den unterhaltspflichtigen Elternteil aus der Verantwortung zu entlassen.
Wer hat Anspruch? Wo und wie wird der Anspruch geltend gemacht? Wer muss den Vorschuss zurückzahlen? Welche Änderungen haben sich mit dem neuen Erlass ergeben? Die Broschüre beantwortet diese Fragen und gibt Hinweise auf weitere Leistungen, Einrichtungen und Rechtsvorschriften, die helfen können, die belastende Lebenssituation zu bewältigen.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Der Unterhaltsvorschuss. Eine Hilfe für Alleinerziehende, 9. Auflage, Berlin 2017
Die Broschüre steht auf der Website des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zum Download bereit.


Tipp 4 :  Adoption von Kindern aus anderen Kulturen

Der PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V. hat eine neue Informationsbroschüre für Adoptionsbewerber und Adoptiveltern veröffentlicht. Darin geht es um Adoptionsverfahren in internationalen Adoptionen, das Zusammenfinden im familiären Alltag, Unterstützung und Beratung sowie zugelassene Auslandsvermittlungs-stellen und wichtige Gesetze. Außerdem gibt es Literaturempfehlungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.:
Adoption von Kindern aus anderen Kulturen
2015
34 Seiten
3,00 Euro zzgl. Versandkosten.
Zu bestellen bei info@pfad-bv.de


Veranstaltungen und Tipps für Peiner Familien

files/peine/Artikel-Bilder/PeineMarketing_Logo.jpg

 

Interessante Tipps zu Veranstaltungen in der Stadt Peine entdecken Sie bei der Peiner Marketing GmbH.
Ob preiswertes Bauland, verlässliche Kinderbetreuung oder ein attraktives Sport- und Freizeitangebot – Peine bietet schon heute vieles, das die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtert und das Leben von Groß und Klein einfach schöner macht! Was es schon alles gibt…? Lassen Sie sich überraschen! 
Hilfreiche  Informationen und Angebote für Familien in  Peine sind auf dieser Homepage zusammen gestellt: www.familie-findet-stadt.de - Die Homepage für (Peiner) Familien

 

Kulturelle Veranstaltungen

Planen Sie eine Veranstaltung? Brauchen Sie Hilfe bei der Organisation oder Finanzierung eines kulturellen Events? Dann sind Sie bei der neuen Servicestelle Kultur im Landkreis Peine, Rosenhagen 37, an der richtigen Adresse. Im neuen Kulturportal www.kultur-peinerland.de finden Sie zahlreiche Hinweise und Adressen für Kulturschaffende sowie einen Veranstaltungskalender. 
 
Unter der Adresse Rosenhagen 37 ist auch die Musikschule des Landkreises Peine mit vielfältigem musikalischem Programm, Lernangeboten und Highlights zu finden. Informieren Sie sich unter www.kreismusikschule-peine.de oder Telefon 05171-401 2047