Hier finden Sie Informationen zu Junges Peine

Peine: CDU plant ein Jugendparlament

Die CDU schlägt vor, dass in der Stadt Peine ein Jugendparlament - ein Jupa- eingerichtet wird, um euren Themen, Wünschen und Vorschlägen rund um Schule, Freizeit, Digitalisierung und Klimawandel mehr Geltung in der politischen Auseinandersetzung zu verschaffen. Hierfür ist sogar ein eigenes Budget geplant, damit ihr kleinere Projekte planen und umsetzen könnt.

Einen entsprechenden Antrag haben die Initiatoren Andreas Meier und Thorge Karnick an den Bürgermeister Klaus Saemann gestellt. Auch Christoph Plett unterstützt das Vorhaben und meint dazu: "Hier entsteht etwas Zukunftsweisendes für unsere Kommune und ich hoffe, dass der Antrag auf breite Zustimmung stößt."

Wir halte euch zu dem Thema auf dem Laufenden.

Zurück